Brennholz in fünf Tagen ofenfertig





Brennholz aus dem Trocknungsofen

Bad Oldesloe/Holstein (SP) Die Forstbetriebsgemeinschaft Stormarn hat auf Gut Blumendorf an der A 21 die nach eigenen Angaben landesweit erste Kaminholz-Aufbereitungsanlage in Betrieb genommen. Die Gemeinschaft betreut etwa 230 Waldbesitzer mit etwa 3100 Hektar Wald. Betreiber der Trocknungsanlage ist die Holzhof Stormarn GmbH - ein Zusammenschluss der Forstbetriebsgemeinschaft, der Verwaltung von Gut Blumendorf und der Firma Trede.

In einem ehemaligen Silo werden pro Trocknungsprozess 55 Raummeter Holz bei 90 Grad Celsius in fünf Tagen von 35 bis 50 Prozent auf 18 Prozent Feuchtigkeit heruntergetrocknet. Diese Kaminholz kann sofort verbrannt werden. Zur Anlage, die mit Biogas betrieben wird, gehören auch eine Säge und eine Holzspaltmaschine. Sägespäne und Kleinholz werden bei der Firma German Pellets in Wismar weiterverarbeitet.

Kaminholzpreis (Stand Juli 2012):

Buchenkaminholz frei Haus, Anlieferung im Umkreis von 20 Kilometern von Bad Oldesloe 85,00 Euro per SRM (Schüttraummeter)

Abholung vom Lager 73 Euro € per SRM.

Infos: 04531/88 53 23, holzhof-stormarn.de




Die Seite von www.kaminholzratgeber.de teilen




Druckbare Version


Brennholzpreis im Schwarzwald und in NRW Geld vom Staat für umweltfreundliche Dämmung
(c) by Kaminholzratgeber.de